Dermabene® Ointment

Bei Hautarealen die wenig belüftet werden und wenig direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind, staut sich oft schon nach kurzer Zeit die Feuchtigkeit, auch ohne körperliche Bewegung. Durch Bewegung kommt es oft zusätzlich noch zu einer Reibung, dadurch kann es zu einer Hautrötung und Juckreiz kommen.

Durch natürliche Wirkstoffe die überschüssige Feuchtigkeit aufnehmen, die Zellregeneration unterstützen, entzündungshemmende Eigenschaften besitzen und die Vermehrung von Mikroorganismen wie Pilze und Bakterien hemmen, ist dieses Produkt für oben genannte Probleme entwickelt worden.

mehr erfahren
Da ich bereits mit anderen Produkten von Dermabene positive Erfahrungen gemacht hatte, probierte ich nun auch “ointment”. Von der Beschreibung her erhoffte ich mir einiges und wurde nicht enttäuscht (ich schwitze leider sehr stark, wenn die Temperaturen entsprechend sind und die betroffenen Hautstellen reagieren dann sehr gereizt). Juckende Haut beruhigte sich sehr schnell, zu dem beinahe schon gewohnten Ausschlag kam es erst gar nicht. Darüber hinaus verwendete ich das ointment auch nach Insektenstichen mit prima Erfolg. Juckreiz und Schwellung verschwanden schnell. Alles in allem also ein voller Erfolg und ich kann das Produkt bestens weiterempfehlen.
Erni, über Dermabene Ointment

Dermabene® Balsam

Hochwertige Öle, hautfreundliche Wirkstoffe und ein einzigartiges Konservierungssystem wurden zur Pflege und Behandlung sehr trockener und trockener Haut (wie z.B. auch bei Neurodermitis und Schuppenflechte) entwickelt.

Moderne Grundsubstanzen in Kombination mit besonderen Wirkstoffen machen diese extrem sparsam zu verwendende Rezeptur zur Pflegeoption für Hände und Gesicht.

mehr erfahren
Seit einigen Monaten verwende ich den Balsam von Dermabene für trockene und empfindliche Haut. Begeistert bin ich von seiner Textur. Er ist angenehm, zieht rasch ein und hinterlässt keinen “Fettfilm” wie viele andere Produkte, die ich bereits getestet habe. Der Balsam ist sehr ergiebig, ich brauche nur wenig davon zu nehmen und dennoch sind alle betroffenen Stellen gut abgedeckt. Weiters möchte ich erwähnen, dass der Juckreiz, der durch die trockene Haut verursacht wird, nach Anwendung von Dermabene Balsam in wenigen Minuten deutlich vermindert bis gänzlich verschwunden ist.
Regina, über Dermabene Balsam
Jahrelanges wechseln der Cremes und der Reinigungsmitteln für mein Gesicht, keine Aussicht auf Verbesserung. Selbst “nicht schmieren” und am Abend schön brav das Gesicht mit warmem Wasser abwaschen brachte keinen Erfolg. Ich (24) leide Mitessern und Pickeln. Wenn ich nicht eincreme, wird meine Haut zu trocken! Wenn ich eincreme, wird meine Haut zu fettig und ich bekomme Mitesser und gereizte Pickel! Nachdem ich nichts mehr zu verlieren hatte, habe ich über Bekanntschaften von Dermabene Probepäckchen vom Balsam bekommen und auch ausprobiert (obwohl ich es leid war immer wieder enttäuschende Cremes in mein Gesicht zu schmieren!).(…) Seither sind 3 Monate vergangen und ich bin absolut begeistert. Kaum noch Mitesser – keine nervigen entzündeten Pickel mehr und vor allem keine trockene Haut. Den passenden Reinigungsschaum habe ich mir nun auch gekauft und ich bin sehr zufrieden. Ein sehr angenehmes Gefühl auf der Haut, der Balsam hinterlässt keine klebrige Haut und gibt wiederum nicht das Gefühl, dass man nach kurzer Zeit wieder cremen müsste. Einfach super!
Judith, über Dermabene Balsam
seit kurzem verwende ich dermabene balsam…..gleich bei der ersten anwendung war ich angenehm überrascht….hinterlässt ein gutes gefühl auf der haut, zieht rasch ein, ist sehr sparsam in der anwendung und der juckreiz ist für fast 24 stunden weg……inzwischen fühlt sich die haut glatter an und die aufgekratzten stellen heilen rasch ab…..das war bisher nur mit cortisonhältigen salben möglich…..
Ernestine R., über Dermabene Balsam
Ich habe den Dermabene Balsam auf Facebook gewonnen worüber ich mich sehr gefreut habe. Die Tube steht bei uns im Büro und wird von einer Kollegin mitverwendet. Der Geruch war anfangs etwas ungewöhnlich für eine Salbe, zieht aber sehr schnell ein ist dann auch nicht mehr wirklich wahrnehmbar. Außerdem fettet der Balsam nicht nach was gerade bei der Benutzung als Handcreme ein großer Pluspunkt ist! Kleine Einrisse neben dem Nagelbett sind mit der Salbe vollständig verschwunden und auch die eher trockene Haut an den Händen ist jetzt wieder geschmeidig – ich kann den Balsam daher mit sehr gutem Gewissen weiterempfehlen!
Bernhard S., über Dermabene Balsam
Vor einiger Zeit habe ich eine Tube Balsam gewonnen, wofür ich mich noch mal ganz herzlich bedanke.
Ich habe im Bereich des Solar Plexus eine sehr hartnäckige Psoriasisstelle, teilweise mit Einrissen in der Haut. Durch des Verwendung des Balsam sind diese vollstädig verschwunden, die Haut ist glatt und geschmeidig und der Juckreiz fast völlig weg. Die Psoriasis ist zwar noch vorhanden aber sehr viel besser geworden.
Petra, über Dermabene Balsam

DAS Gel von Dermabene®

Ein Oleogel zur Beseitigung von Schuppen und Fettschuppen unabhängig vom Hauttyp.

Abends dünn auftragen, über Nacht einwirken lassen und am nächsten Morgen werden die Schuppen mit viel lauwarmem Wasser ausgespült.

Wenn Sie mehr über dieses ganz besondere Prinzip der Hautpflege beim Auftreten von Schuppen erfahren wollen, klicken Sie hier:

mehr erfahren
Ich leide seit ca. 25 Jahren unter Schuppenflechte, hauptsächlich betroffen sind Kopfhaut und Ellbogen. Das Dermabene Antischuppengel ist das erste Produkt, außer natürlich kortisonhaltige Produkte, das mein Hautbild deutlich verbessert. Ich konnte es zuerst gar nicht glauben, habe ich doch schon so viel schulmedizinisches und auch alternativmedizinisches ausprobiert. Die Tube ist natürlich preislich nicht gerade günstig, aber für mich lohnt sich die Ausgabe.
Stephanie, über Dermabene DAS Gel
Nach Anwendung des Gels lösen sich die Schuppen von der Kopfhaut wie von selbst. Ich bin darüber sehr erfreut. Auch wenn es keine richtige Heilung gibt, fühle ich doch keinerlei Spannung mehr auf der Kopfhaut und werde dieses Produkt somit weiter anwenden.
P. Hasselbrink, Diakonie-Kliniken Kassel, über DAS Gel
Ich bin sehr begeistert, Dermabene® ist der beste Krustenlöser den ich in 17 Jahren Erkrankung gestestet habe!
DANKE!
Hubert, über DAS Gel
Meine Mutter hat seit Jahren ziemlich hartnäckige Schuppen auf dem Kopf und im Nacken. Zuerst waren wir beim Hautarzt. Der hat uns erst empfohlen das eine oder andere Shampoo zu verwenden. Geholfen hat das nicht. Die Schuppen sind auf dem Kopf geblieben und die Haut wurde immer trockener. Dann hat es der Hautarzt mit Bestrahlungen probiert. Da wurde die Kopfhaut meiner Mutter ziemlich rot, die Schuppen waren auch für ein paar Tage weg und sind dann aber wieder gekommen. Außerdem juckte die Kopfhaut nach den Behandlung ziemlich. Irgendwann haben wir es aufgegeben nach etwas zu suchen weil sowieso nichts wirklich geholfen hat. Durch Zufall habe ich dann von diesem AntiSchuppenGel gehört. Nach drei Anwendungen über Nacht waren alle Schuppungen auf dem Kopf meiner Mutter weg. Die Kopfhaut war nicht gerötet und hat nach dem Abspülen auch nicht gejuckt. Meine Mutter und ich sind total begeistert,weil wir endlich etwas gefunden haben was hilft.
Frau Schneider, über Dermabene DAS Gel
Mein Sohn hat in der Pubertät eine sehr starke Schuppenflechte bekommen. Die Kopfhaut bildet festsitzende Schuppenkrusten.
Wir haben vieles probiert, ohne Erfolg. Aber nach 1-2 maligem Anwenden des Dermabene Gels (über Nacht) lösen sie sich! Die Erleichterung ist riesengross! Eine Heilung gibt es zwar nicht, aber die Symptome können wir mit Dermabene Gel beherrschen!
Anna G., über Dermabene DAS Gel
Nehme seit Mitte Dezember 2014 Antischuppen Gel und Shampoo und bin sehr zufrieden. Meine Erwartungen wurden weit übertroffen.
Kann beide Produkte nur weiter empfehlen. Jetzt suche ich noch eine passende Spülung und hoffe selbige im Shop zu finden, denn nach der Behandlung sind meine Haare etwas strohig geworden.
Melanie, über Dermabene DAS Gel

Sebø-Quartett von Dermabene®

Das Prinzip “wenig ist oft mehr” wurde konsequent für den empfindlichen ölig-fettigen oder Mischhaut-Typ umgesetzt; zwei Produkte zur Reinigung für das Gesicht bzw. für Kopfhaut/Haare. Zwei Produkte zur abschließende Pflege. Und alles greift optimal ineinander, damit Rötungen und Irritationen bald der Vergangenheit angehören.
Dass gute Pflege nicht gleich sehr teuer sein muss ist nicht nur auf die sparsame Anwendung zurück zu führen.

mehr erfahren
Anwendungsdauer: 2 Wochen, Geruch: in Ordnung, gute Verträglichkeit, Emulsion wurde gut von der Haut aufgenommen,
Pflegeduo insgesamt bewertet: gut.
Kathrin P., über Dermabene Emulsion und Dermabene Reinigungsschaum
Vielen Dank auch für die kostenfreie Überlassung des Reinigungsschaumes und der Emulsion. Beide Produkte sind nicht für mich, sondern für meinen Sohn. Sofern er die Produkte regelmäßig verwendet, kann ich feststellen, dass die Reinheit der Haut um einiges besser ist als vorher. Leider ist bei einem 13-jährigen Teenager, die konsequente Anwendung nicht immer gegeben. Die Unreinheiten sind innerhalb kurzer Zeit besser geworden. Wobei ich erwähnen muss, dass mein Sohn nicht wirklich stark (eher sehr wenige) von Mitessern (Pickeln) geplagt ist. Er hat auch keine Akne. Aber nichts destotrotz bin ich mit den beiden Produkten zufrieden. Ich denke, dass ich auf alle Fälle diese Produkte weiterhin meinem Sohn zur Verfügung stellen werde, sofern er sich von mir davon überzeugen lässt, dass es für ihn gut ist.
Monika B., über Dermabene Emulsion und Dermabene Reinigungsschaum
Ich hatte bis vor drei Monaten ein schweres seborrhoisches Kopf- und Gesichtsekzem und das schon seit mehreren Jahren. Durch die Empfehlung meines neuen Hautarztes kam ich zu den Produkten von Dermabene. Nach dem Anwenden von Dermabene (Shampoo, Reinigungsschaum, Elexier und Emulsion) hatte sich mein Hautproblem bereits nach zwei Wochen zum positiven gewendet. Ich kann nur jedem der unter Hautproblemen zu leiden hat, die Produkte von Dermabene empfehlen.
Klaus, über Dermabene Sebø Quartett
Meine Erfahrungen mit dem Duo-Gesicht sind:
– pflegt und reinigt gut ohne zu fetten
– sehr angenehm auf der Haut
– die Anwendungsdauer war ca. 4 Wochen und ich habe den Eindruck meine Haut ist nicht mehr so gerötet.
Jürgen H., über Dermabene Emulsion und Dermabene Reinigungsschaum
Ich habe beide Produkte ca. 3 Wochen getestet, dabei habe ich sowohl die Reinigung als auch die Creme jeweils morgens und abends verwendet. Gleich vorweg: Meine Haut hat beide Produkte gut vertragen – es waren somit auch keine Irritationen etc. festzustellen. Positiv ist zu bewerten, dass die Emulsion von der Haut sehr gut aufgenommen wurde und schnell eingezogen ist – besser als andere Cremes. Es war keinerlei Fettfilm o.Ä. danach festzustellen und man hat zumindest für eine kurze Zeit eine etwas mattiertere Gesichtshaut. (…)
Theresa A., über Dermabene Emulsion und Dermabene Reinigungsschaum
Seit einiger Zeit verwende ich das Dermabene Shampoo.
Am Anfang ist das Shampoo etwas gewöhnungsbedürftig – da merkt man erst, wie sehr man als Konsument auf Tenside (die für das schäumen zuständig sind) und Parfums konditioniert ist… Beides ist völlig unnötig, die Haare bzw. die Kopfhaut wird genauso sauber wie mit jedem handelsüblichen Shampoo. Klare Empfehlung meinerseits!
Julia, über Dermabene Shampoo
Ich hatte mich zum testen des neuen Produktes, der Dermabene Emulsion gemeldet und habe es vor einigen Wochen zugeschickt bekommen. Der Geruch der Emulsion ist etwas gewöhnungsbedürftig – es riecht ein wenig nach Bier, aber für Männer ist das nicht schlimm. Meine entzündeten Stellen im Gesicht die ich immer nach dem Rasieren bekommen habe sind zur Gänze verschwunden. Nur sehr selten kommen vereinzelt welche zusammen. Ich bin bei der Anwendung etwas faul und verwende es nicht jeden Tag – aber ich bin wirklich sehr zufrieden. Es fühlt sich sehr angenehm an und zieht rasch ein. Sehr empfehlenswert. Ich bin auf die weiteren Produkte die bald erscheinen sollen sehr gespannt.
Michael, über Dermabene Emulsion
Das Pflegeduo habe ich 14 Tage angewendet. Es ist angenehm auf der Haut. Die Emulsion wurde gut aufgenommen.
Eine Besserung ist bereits nach 1 Woche eingetreten.
Thomas H., über Dermabene Emulsion
Hallo, ich habe seit meinem 21 Lebensjahr das Seborrhoische Ekzem. Betroffen ist mein Gesicht und die Kopfhaut. Ich war bei vielen Hautärzten, habe alle möglichen (auch cortisonhaltige) Salben, Tabletten, Shampoos etc. angewendet. Nichts von alledem hat gewirkt. Zuletzt wurde mir die Cleansing Mousse + Balsam von Dermabene empfohlen. Ich verwende beides seit ca. sechs Monaten und bin sehr zufrieden. Kann ich nur weiterempfehlen.
Can Halil, über Dermabene Reinigungsschaum
Ich habe seit vielen Jahren leicht fettige und stellenweise immer wieder entzündete Gesichtshaut. Nach dem Duschen jedoch spannt sie stark und benötigt dringend Feuchtigkeit.
Mit dem Reinigungsschaum, den ich jetzt kostenfrei testen durfte, hat sich meine Haut bereits nach 1 Woche beruhigt und Emulsion nach dem Duschen sorgt für ein angenehm entspanntes Hautgefühl. Wo die handelsüblichen Produkte auf Dauer versagten, da helfen diese Produkte von Dermabene sofort!
Johannes, über Dermabene Emulsion
Ich habe sehr empfindliche Kopfhaut und schon einige Shampoos ausprobiert, bisher jedoch mit mäßigem Erfolg. Seit ich Dermabene Shampoo benutze habe ich keine gereizte Kopfhaut mehr und meine Haare sehen einfach gesünder aus.
Rene G., über Dermabene Shampoo
Mein 13 jähriger Sohn hatte seit längerer Zeit große Probleme mit schuppenden und juckenden Stellen auf der Kopfhaut. Auf Empfehlung unseres Hautarztes haben wir dann Dermabene Elixier ausprobiert. Bereits nach einer Woche war eine Besserung festzustellen. Nach ca. 4 Wochen waren alle Problemstellen verschwunden. Wir sind absolut begeistert von diesem Produkt!!
Maria, über Dermabene Elixier
Die Emulsion ist angenehm auf der Gesichtshaut und zieht rasch ein. Ich empfinde dann eine angenehme Kühle.
Seit 2 Monaten trage ich die Emulsion auf mein Gesicht und meine Lippe (habe mir in der Apotheke besorgt). Ich habe Roca Cea. Die Symptome sind durch durch ihre Emulsion nicht besser geworden. (Anm.: Rosazea-Symptome wie verstärkte Hautrötung sind nach wenigen Wochen Anwendung nicht zu beseitigen)
Ich empfinde die Emulsion als angenehm. Zumindest im Winter werde ich sie benutzen. 
Günter G., über Dermabene Emulsion
Nehme seit Mitte Dezember 2014 Antischuppen Gel und Shampoo und bin sehr zufrieden. Meine Erwartungen wurden weit übertroffen.
Kann beide Produkte nur weiter empfehlen. Jetzt suche ich noch eine passende Spülung und hoffe selbige im Shop zu finden, denn nach der Behandlung sind meine Haare etwas strohig geworden.
Melanie, über Dermabene Shampoo
Ich hatte den Reinigunsschaum und Emulsion,die ich 2 x wöchentlich angewandt habe.Zu meinem erstaunen,kann ich Ihnen mitteilen,dass meine geröteten,schuppigen Hautsstellen verschwunden sind.Derzeit verwende ich die Emulsion nur noch einmal wöchentlich.
Bin sehr begeistert,und bedanke mich vielmals für diese Entwicklung.
Francesco B., über Dermabene Emulsion und Dermabene Reinigungsschaum
Die Gesichtscreme roch sehr gut und straffte die Haut, die Reinigungslotion kühlte die Haut, beides war gut verträglich und vielen Dank
Tommy W., über Dermabene Emulsion und Dermabene Reinigungsschaum
ich habe die Probe erst jetzt ausprobiert (da ich im Sommer meistens keine Hautprobleme – rauhe trockene Haut habe).
Die Anwendung des Reinigungsschaums, sowie der Emulision ist sehr einfach und prblemlos. Die Produkte sind sehr angenehm, vor allem da sie nicht parfümiert sind. Die Emulsion ist sehr ergiebig und fettet nicht. Effekt bei mir nach ein paar Tagen: DIe haut ist ganz glatt (an den Problemstellen wie Nasenflügel, Stirn) und schuppt gar nicht mehr. Ich bin gespannt, wie die Wirkung im Winter sein wird.
Ich kann die Kombi daher aus meiner Sicht weiterempfehlen.
Patrick P., über Dermabene Emulsion und Dermabene Reinigungsschaum
3 Tage nach der Mail an sie hat mich die Sendung erreicht. Erst dachte ich, “na ja das sind ja kleine Muster, hoffentlich reicht die Menge aus um etwas zu bewirken.” Zur Anmerkung ich hatte seit einigen Monaten eine Hautstelle in der Nähe des Brustbeines das sich verändert hatte und nach körperlicher Anstrengung (schwitzen) sich rot entzündete. Ich empfand das als Makel, also nicht besonders angenehm (Spannungsgefühl) vor allem wenn man eben Sport treibt oder schwimmen geht. Bei meinem letzen Hautarzt besuch zeigt ich meiner Hautärztin die Stelle, um nicht direkt mit Kortison zu behandeln, meinte sie versuchen wir es mal mit Dermabene, “das könne ja nicht schaden.”
Der Duft ist angenehm frisch, die Menge die man benötigt sehr gering. Das gilt für den Reinigungsschaum also auch für die Emulsion. Die Wirkung, in meinen Falle gerade von der Emulision ist beeindruckend, nach 3-5 Tagen stellte sich schon eine Besserung ein, nach einer Woche war nichts von der Veränderung zu erkennen! Ich hatte nur 1-2 Morgens und Abends die Creme aufgetragen. Im Anschluß habe ich die Anwendung auf einmal am Tag meist Abends reduziert. Bis jetzt es sind ca. 5-6 Wochen vergangen alles ok.
Klaus H., über Dermabene Emulsion und Dermabene Reinigungsschaum
1. Anwendungsdauer ca. 8 Wochen ( Ende der jeweils beiden Muster )
2. Geruch unauffällig, Verträglichkeit gut
3. Aufnahme der Emulsion von der Haut war gut, keine Flecken etc.
4. Gesamtbewertung des Pflegeduos: Anwendungszeit war eventuell zu kurz, um den vom Dermatologen erhofften Erfolg zu erzielen. Eventuell weitere Anwendung über längeren Zeitraum erst nach Rücksprache mit ihm ( Termin Oktober! )
Christian P., über Dermabene Emulsion und Dermabene Reinigungsschaum
Der Dermabene Schaum zur Reinigung habe ich mittlerweile verbraucht. Er ist gut in der Anwendung, da er sich schön auf dem Gesicht verteilen lässt und gut reinigt. Make up war kein Problem. Da ich auch an der Nase und im Stirnbereich fettige Haut habe, zog die Emulsion schnell ein, die Haut blieb über mehrere Stunden schön matt und sah gepflegt aus.
Der Géruch war nicht so aufdringlich und angenehm.
Ich würde es für eine gute Freundin weiterempfehlen.
Hoffe ich konnte Ihnen mit meinen Erfahrungen helfen.
Petra H., über Dermabene Emulsion und Dermabene Reinigungsschaum
Der Reinigungsschaum hat mir ausgesprochen gut gefallen, angenehm in der Anwendung, geschmeidig und hilfreich.
Mia T., über Dermabene Reinigungsschaum
Vielen Dank für die kostenfreie Überlassung des Reinigungsschaum und Emulsion.
Anwendungsdauer: 2 Wochen
Geruch: gut
Verträglichkeit: gut
Emulsion wurde gut von der Haut aufgenommen
Pflegeduo insgesamt bewertet: gut
Nina T., über Dermabene Emulsion und Dermabene Reinigungsschaum
Rezension einreichen

Sie haben auch eine Meinung?

Helfen Sie uns mit Ihrer eigenen Rezension! Als Dankeschön erhalten Sie ein Produkt Ihrer Wahl.

Rezension einreichen
Geld zurück Garantie

Geld zurück Garantie

Ihre Zufriedenheit ist uns wichtig!
Sollten Sie unzufrieden mit der Qualität Ihres Produktes sein oder entspricht es nicht Ihren Erwartungen, dann schicken Sie uns innerhalb von 10 Tagen nach Bestellung die Ware zurück und wir erstatten Ihnen den vollen Kaufpreis.

Letzte Meldungen

Ölig-fettige Haut (Teil 1)

  • 10. Mai 2016

Wer ist mit seiner Haut wirklich zufrieden? Ähnlich wie bei Allem was wir mit den Augen wahrnehmen und bewerten […]

„Säureschutz-Mantel“ (Teil 6)

  • 16. März 2016

Menschen mit Schuppenflechte oder sehr empfindlicher Kopfhaut wie Neurodermitiker versuchen durch Spezialshampoos das Austrocknen der Kopfhaut bewusst zu vermeiden. […]

„Säureschutz-Mantel“ (Teil 5)

  • 16. März 2016

bei Säureschutz-Mantel denkt kaum jemand an die Kopfhaut. Leider, denn durch häufiges (manchmal) tägliches Haare waschen hat die Kopfhaut […]

„Säureschutz-Mantel“ (Teil 4)

  • 26. Februar 2016

Die Folgen eines beschädigten Säureschutzmantels haben wir alle schon einmal erlebt: nach dem Duschen mit einem reinen Duschgel ohne […]

Mehr über Dermabene® erfahren

Dermabene® – Produkte Ihre Lösung zur natürlichen Schuppenentfernung und Hautpflege u.a. bei Hautentzündung, Schuppenflechte, Neurodermitis und Fettschuppen

Dermabene® heißt übersetzt “gute Haut“ oder auch „gut für die Haut“. Jedes Jahr steigt die Anzahl der Menschen, die von Hautirritationen, krankhaften Hautentzündungen und Juckreiz betroffen sind. Bei jedem Hautproblem gilt zunächst: nur wenn man die Hautoberfläche gut sehen kann lassen sich die Ursache oder Symptome von Hautentzündungen behandeln. Deshalb ist in vielen Fällen die hautschonende Schuppenentfernung der erste Schritt. Nach Entfernung dieser ersten Hürde zur Verbesserung können weitere unterstützende Maßnahmen zur Regeneration der gestörten Hautbarriere eingeleitet und umgesetzt werden. Dabei helfen Dermabene-Produkte auf natürlicher Basis und wissenschaftlicher Akzeptanz.