Bereits bei den Pharaonen wurde Malachit als grüner Farbedelstein eine heilende Wirkung zugesprochen. Naturwissenschaftlich betrachtet ist Malachit ein Oxidationsprodukt von Kupfer und besteht zu mehr aus 50% Kupferionen. Ähnlich Silber haben Kupferionen einen Bakterien hemmenden (bakterizid) wie auch einen Pilz hemmenden (fungizit) Effekt. Diese für Hautpflegeprodukte auf natürlicher Basis hochinteressante Eigenschaft wird bereits bei extrem niedrigen Konzentrationen erreicht.
Zusätzlich ist bekannt, dass Malachit freie Sauerstoffradikale neutralisiert und somit oxidativen Stress, z.B. der Hautoberfläche, erheblich reduziert.

Malachit ist ein Bestandteil von Dermabene® Balsam.