hinter dieser Formulierung verbirgt sich die Aktivität freier Sauerstoffradikale insbesondere für die Haut. Damit wird beschrieben, dass durch UV-Strahlung chemische Prozesse in Gang gesetzt werden, die nach einem gewissen Zeitraum bzw. nach einer entsprechenden Intensität, zu irreversiblen Schäden der Haut führt.
Eine extreme Form von oxidativem Stress ist der Sonnenbrand, wodurch Zellstrukturen der Haut nicht zu reparierende Schäden bekommen. (“die Haut vergisst nicht”)