Die Perilla – oder Shiso-Pflanze ist im asiatischen Raum schon seit vielen Jahrhunderten für seine positiven Effekte bekannt. Ein Grund dafür ist der besonders hohe Anteil des Öls an ungesättigten Fettsäuren. Diese Fettsäuren wie Omega 3 sind deshalb für die Menschen so wertvoll, weil sie nicht selbst gebildet werden können. Unterschieden werden insbesondere zwei Sorten dieser auch als wilder Sesam bekannten Pflanze. Beim Grünen Perilla werden die Blätter vor allem für die tägliche Ernährung als Salat oder Gemüse genutzt während bei Schwarzem Perilla die ölgebenden Samen im Vordergrund stehen.
Perilla-Öl wird zum einen als Nahrungsergänzungsmittel verwendet oder – wie in Dermabene® Balsam – bei sehr wertvollen kosmetischen Zubereitungen. Dem Öl werden sowohl entzündungshemmende wie auch anti-aging Eigenschaften zugesprochen. Des weiteren wirkt Perilla-Öl positiv auf die Reduktion freier Sauerstoffradikale.

Dieses besonders teuere und hochwertige Öl wird in Dermabene® Balsam verwendet, um die Pflege besonders empfindlicher Haut auf eine neue Qualitätsstufe zu heben.