Die medizinische Bezeichnung für eine Überfunktion der Talgdrüsen. Dabei gilt zu beachten, dass im Gesicht und auf dem Kopf etwa 50 Mal mehr Talgdrüsen gefunden werden als in der Haut des restlichen Organismus. Wenn durch die Überfunktion der Talgdrüsen eine Entzündung der Hautoberfläche entsteht, spricht man von einem seborrhioschen Ekzem.