„Säureschutz-Mantel“ (Teil 1)
Diesen Begriff hat jeder schon einmal gehört uns sich als Kind vielleicht gefragt, wieso Säure schützen kann? Oder: welcher Mantel? Irgendwann wird verinnerlicht, dass diese Form von Säure die Haut schützt. Warum und wie und aus was dieser seltsame Mantel, den keiner sehen kann, besteht, werden wir in den nächsten Wochen verständlich zusammen fassen. Wichtig zu wissen: gemessen wird der Säuregehalt über den sog. PH-Wert. Der Wert 7 ist neutral, alles unter 7 gehört zum „sauren“ Bereich. Alles über 7 ist basisch bzw. alkalisch. Aus jüngsten, wissenschaftlichen Veröffentlichungen wissen wir, dass mit einen pH-Wert von 5 für die menschliche Haut ideale Bedingungen gegeben sind.